Werde Teil eines dynamischen Netzwerks!  

Assalmu alaykum,

das FödeM-Kompetenznetzwerk für „muslimische Jugend- und Bildungsarbeit“ ist die ideale Möglichkeit, dass sich aktive und erfahrene Muslime und Musliminnen aus Zentral-Baden-Württemberg vernetzen und ihre Stärken und Potentiale über die eigene Vereinsarbeit hinaus entfalten.

Das Kompetenznetzwerk soll als Plattform dazu dienen, dass junge Muslime und Musliminnen unabhängig von Background und Zugehörigkeit ihre Interessen ausleben und ihre Synergien entfalten können. Engagierte Muslime mit den unterschiedlichsten Erfahrungen, Interessen und Kompetenzen kommen zusammen, um sich über Ideen und Herausforderungen auszutauschen, um regionale Ideen mitzugestalten oder um einfach nur in passenden Events eine verbindende Gemeinschafts-Atmosphäre zu erleben.

Die regionalen Veranstaltungen im Rahmen des Kompetenznetzwerks sollen zum einen das Vernetzen zwischen aktiven Muslimen und Muslimen in der Region fördern. Gleichzeitig möchte FödeM, aus dem eigenen Selbstverständnis heraus, passenden Beratungs- und Qualifizierungsangebote vermitteln und anbieten, um junge Muslime    darin bestärken ihre eigene Jugend- und Vereinsarbeit voranzubringen. Auf dieser Weise sollen Impulse in die lokale Arbeit vor Ort fließen.

Dein Beitritt bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich, sondern dient in erster Linien dazu, dass Du dein Interesse signalisierst dich mit anderen Muslimen zu vernetzen und bei Wunsch auch die gemeinsame Zukunft mitzugestalten. Wir können dich dementsprechend gezielter zu den Events und Angeboten einladen. 

Komeptenznetzwerk für junge aktive Muslim*innen

Ich möchte informiert werden über:

Mir ist wichtig:

4 + 3 =

Datenschutzerklärung: Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Daten zum Versand von Informationen und Einladungen im Rahmen des Kompetenznetzwerks gespeichert und verarbeitet werden.

c

Zum Kompetenznetzwerk gehören zum einen Jugendleiter*innen, Betreuer*innen, Vereinsvertreter*inen, Imame, Theolog*innen und Pädagog*innen und zum anderen einfach nur aktive oder interessierte junge Muslime aus der Region. (Stuttgart, Böblingen, Tübingen, Reutlingen und umliegende Landkreise)
Auch Personen, die du nur an den den Events und den Austausch interessiert sind, sind herzlich willkommen.

FödeM in Kürze

Die Bildungsinitiative FödeM – Förderung des deutschsprachigen Muslimseins –  setzt sich dafür ein, dass engagierte Muslime ihre Fähigkeiten weiterentwickeln und in ihrem jeweiligen Umfeld zur Entfaltung bringen können. Die zu erworbenen Kompetenzen können in der muslimischen Bildungsarbeit, in der Kinder- und Jugendbildung, sowie in in der Gemeinde- und Öffentlichkeitsarbeit Anwendung finden. Durch die Weiterbildung ehrenamtlich motivierter Jugendlicher und Funktionsträger*innen soll die Umsetzung von Angeboten in all diesen Bereichen gefördert werden. Hierzu arbeitet FödeM stetig an der (Weiter-)Entwicklung verschiedener Schulungen, Workshops und Betreuungskonzepten.

Leitbild des FödeM-Kompetenznetzwerks

Das FödeM-Kompetenznetzwerk versteht sich in erster Linie als Begegnungsplattform für engagierte Muslime und Musliminnen aus Zentral-Baden-Württemberg, mit dem primären Wunsch den Austausch im Rahmen der deutschsprachigen Bildungs- und Jugendarbeit zu fördern.

Die Teilnehmenden haben unterschiedliche Hintergründe, Interessen und islamische Prägungen. Vielfalt ist gewünscht! Die Atmosphäre des Austausches und der Zusammenarbeit ist getragen von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung. Verbunden sind die Teilnehmenden durch die deutsche Sprache, islamisch-ethischen Prinzipien und damit der Vorstellung, ein aktiver und positiver Teil der Gesellschaft zu sein.

Die Ihssan gemeinnützige GmbH ist der Träger des Kompetenznetzwerks. Die Ihssan gGmbH ist unabhängig von anderen Vereinen, Institutionen und politischen Parteien. Sie finanziert sich ausschließlich durch Spenden, Beiträgen und den Einnahmen aus dem Zweckbetrieb.

Das Kompetenznetzwerk steht für das friedliche Zusammenleben aller Menschen ein und fördert die gegenseitige Toleranz von verschiedenen Kulturen, Religionen und Traditionen. Gleichzeitig spricht sich das Kompetenznetzwerk gegen jegliche Form von politischen oder religiösen Extremismus, Hass, Menschenfeindlichkeit und Rassismus aus.

Auf Basis des Grundgesetzes und im Einklang mit dem ethischen Fundament des Islams haben die Freiheiten in Bezug auf Weltanschauung und Religion einen hohen Stellenwert für uns. Im Rahmen des Kompetenznetzwerks ist daher die innere und spirituelle Vielfalt bewusst willkommen. Gleichzeitig soll bei allen Angeboten und Veranstaltungen ausreichend Raum für die religiösen und geistigen Bedürfnisse der Teilnehmenden gegeben sein. Als Grundlage dient hierbei ein authentisches und qualifiziertes Islamverständnis, welches die theologische Normentraditionen und die religionswissenschaftliche Gelehrsamkeit achtet.

Unser Motto: Wer seinen eigenen Glauben nach einer authentische Praxis versteht und lebt, bleibt nicht ausgeglichen und fern von Extremen, sondern kann den Einklang mit mit seinem Schöpfer, sich selbst und seinen seinen Mitmenschen finden. Dies bietet eine ideale Grundlage dafür ein verantwortungsbewusster Teil der Gesellschaft zu sein, der sich für das Gemeinwohl einsetzt.